Von Krebsgesellschaft und Krebshilfe empfohlen, So kommen Sie in die besten Kliniken Deutschlands

Mehr als 650 Zentren in ganz Deutschland schalten in dieser Woche für die große BILD-Aktion eine Telefon-Hotline – sodass Sie Ihre Fragen stellen können. Wenn Sie für ein persönliches Gespräch in die Klinik kommen möchten, wird das innerhalb von 14 Tagen ermöglicht.

Wer hat die Kliniken ausgewählt?

Alles was Sie bewegt, egal ob Sie Patient sind, Angehöriger oder einfach Fragen zu Vorsorge und neuen Methoden der Früherkennung haben. Die Ärzte haben sicher Vorschläge, welche Checks auch für Sie als Gesunder wichtig sind.

Ja! Wenn bei Prostatakrebs beispielsweise das Organ entfernt werden muss, kann die Kontinenz bei einem Drittel der Fälle erhalten werden. In zertifizierten Zentren gelingt das zu 80 Prozent – in anderen Kliniken nur zu 50 Prozent. Bei Brustkrebs steigt in diesen Zentren die Zahl derjenigen, die 5 Jahre nach Diagnose noch leben, von 83 auf 90 Prozent.

Was ist an zertifizierten Zentren besonders?

Ab Mittwoch treffen sich in Berlin mehr als 9000 Experten zum größten europäischen Krebskongress. Welche neuen Therapien gibt es? Was kommt in Zukunft? BILD erklärt zusammen mit Experten der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe, was Betroffene und Angehörige wissen müssen.

Haben zertifizierte Zentren bessere Behandlungserfolge?

Außerdem gibt es Hilfe durch Psycho-Onkologie und Sozialdienste, sowie Schmerztherapien und Gen-Analysen bei Tumoren.

Die Behandlung von Krebs wird immer komplexer, umso wichtiger ist, dass in den Zentren Ärzte verschiedener Fachgebiete (u. a. Chirurgie, Pathologie, Radiologie) in Tumorkonferenzen eng zusammenarbeiten. Die Experten behandeln jeden Patienten nach unabhängig entwickelten Leitlinien, so bekommt jeder Betroffene die für ihn beste Therapie.

Burnea heißt eine im Internet bestellbare Diätpille, die laut eines Testberichts in wenigen Wochen bis zu 20 Kilogramm Gewichtsverlust ermöglichen soll. In Kombination mit Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung sorgen sättigende Quellmittel sowie stoffwechselanregende Inhaltsstoffe dem Artikel nach für ein rasantes Abnehmen und somit zahlreiche zufriedene Kunden.

Nicht viel mehr als ein unterstützendes Beiwerk für Menschen, die wirklich alles einmal ausprobieren wollen. weiterlesen.

Das in Indien und Thailand beliebte Gewürz und Heilmittel kennt man bei uns auch als Tamarinde. Die Erforschung seiner Inhaltsstoffe begann bereits Mitte des 20. Jahrhunderts. Dennoch sorgte ein amerikanischer TV-Arzt kürzlich mit seiner Vorstellung als Fettblocker für Furore und löste einen wahren Kaufrausch unter Übergewichtigen aus.

Nur in Kombination mit einer gesonderten Diät durchführbar und selbst dann nicht 100% erfolgsversprechend. weiterlesen.

Die Träume vom schnellen Abnehmen mit diesem Produkt zerplatzen wie eine große Seifenblase weiterlesen.

Die folgende Auflistung ist absteigend nach Effektivität, Glaubhaftigkeit der Anbieter- und Werbeversprechen sowie abschließender Bewertung nachweislicher Erfolge geordnet.

Viele deutsche Apotheken verkaufen mit Almased einen Eiweißdrink, der für ganze fünf Stunden sättigend wirkt und gleichzeitig durch seine Rezeptur Übergewicht vermindern soll. Der Proteinanteil schützt dabei die Muskeln und lässt den Körper zur Verarbeitung auf Fettgewebe zurückgreifen, sofern der strenge Plan von ausschließlich drei Drinks pro Tag eingehalten wird.

Zu schön waren die Versprechungen: Slim Vida scheitert in großer Form ohne echte Wirkung. weiterlesen.

Leider enthüllen tiefergehende Recherchen schnell, dass hinter den Präparaten nur Werbekalkül und zahlreiche Verkaufstricks stecken: der Großteil der Erfahrungen ist nicht echt. Statt einer effektiven Diätpille erhalten Käufer nichts weiter als ein schwach dosiertes Nahrungsergänzungsmittel, welches einer genauen Analyse nicht standhält.